Erweiterte Suche

Pedale am Vorderrad?

Alles zum vorderen Rad, Naben, Pedalen, Pegs

Pedale am Vorderrad?

Beitragvon MattDrift » Sa 17. Mär 2012, 16:05

Da immer wieder diese Frage gestellt wird:

Da es normalerweise den Berg runter geht, braucht man nicht zwigend Pedale vorne. Kann aber verstehen, dass man es trotzdem haben will. Das Problem ist, dass die Pedale eben Freilauf benötigen! Technik vom Einrad scheidet also schonmal aus.

Ich weiß aktuell von keiner Lösung, sei es gekauft oder selbstgemacht (für Deutschland). Wer ihr ne Idee habt oder was gefunden habt... wir sind alle neugierig!

Für Neuseeland/USA/Australien gilt: Viele, die in den Videos Pedale dran haben, nehmen das vordere Rad bzw. die Gabel von der "Green Machine" einem Kinder-Dreirad, mit eben diesen Pedalen mit Freilauf.

huffy_green_machine_0510-1.jpg
Eine Version der Huffy Green Machine – es gibt mehrere Modellgenerationen!
huffy_green_machine_0510-1.jpg (36 KiB) 15223-mal betrachtet
Stabil, leicht, günstig. Wähle zwei davon.
Benutzeravatar
MattDrift
Moderator
 
Posts: 194
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 03:51
Wohnort: Gießen

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon crazyNeo » Mo 19. Mär 2012, 12:33

Ich habe eine Lösung ;)

guckt mal unter "Tagebuch Trike-Bau" und dann "Flo´s Drift Trike" da habe ich meine Lösung gepostet! :)
_____________________________________________________________________________________
- Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen -
Benutzeravatar
crazyNeo
Drift Student
 
Posts: 139
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 09:26
Wohnort: 53881 Euskirchen/Köln

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon MattDrift » Mo 19. Mär 2012, 15:33

Hier ist der Link zum Beitrag in Flo's Tagebuch!

viewtopic.php?f=12&t=16&p=72#p67

wirklich geniale Idee. Bin gespannt wie es dann funktioniert!
Stabil, leicht, günstig. Wähle zwei davon.
Benutzeravatar
MattDrift
Moderator
 
Posts: 194
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 03:51
Wohnort: Gießen

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon crazyNeo » Mo 19. Mär 2012, 16:04

MattDrift hat geschrieben:Hier ist der Link zum Beitrag in Flo's Tagebuch!

viewtopic.php?f=12&t=16&p=72#p67

wirklich geniale Idee. Bin gespannt wie es dann funktioniert!


oder so ;)
_____________________________________________________________________________________
- Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen -
Benutzeravatar
crazyNeo
Drift Student
 
Posts: 139
Registriert: Mo 19. Mär 2012, 09:26
Wohnort: 53881 Euskirchen/Köln

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon Kampfschwabe » Di 8. Mai 2012, 23:05

Pedale schön und gut aber ob man die wirklich brauch ist ne andere Frage
Ich habe mir ein original Huffy Slider Importiert wo auch solche Pedale dran sind. Jedoch finde ich diese eher lästig als nützlich, denn wenn man sich dreht und das Rad dann anfängt rückwärts zu laufen sollte man seine Füße schnellstens in Sicherheit bringen, da man sonst einen ordentlichen Schlag abbekommt, was dem Fuß nicht all zu gut gefallen wird! Ich bevorzuge da lieber die Stangen vom Bmx ( Die genaue Fachbezeichnung fehlt mir gerade) und gehe davon aus, dass das Fahren damit angenehmer ist.
Kampfschwabe
Drift Newbie
 
Posts: 7
Registriert: Di 8. Mai 2012, 22:42

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon Beere » Di 8. Mai 2012, 23:09

Kampfschwabe hat geschrieben:Pedale schön und gut aber ob man die wirklich brauch ist ne andere Frage
Ich habe mir ein original Huffy Slider Importiert wo auch solche Pedale dran sind. Jedoch finde ich diese eher lästig als nützlich, denn wenn man sich dreht und das Rad dann anfängt rückwärts zu laufen sollte man seine Füße schnellstens in Sicherheit bringen, da man sonst einen ordentlichen Schlag abbekommt, was dem Fuß nicht all zu gut gefallen wird! Ich bevorzuge da lieber die Stangen vom Bmx ( Die genaue Fachbezeichnung fehlt mir gerade) und gehe davon aus, dass das Fahren damit angenehmer ist.



Servus zusammen. Da muss ich zustimmen, durfte auch schon ein Original Gerät fahren. Die Pedale nerven extrem, und ganz ehrlich mit den Teilen fährst du kein Berg rauf. Und wenn du rauf kommst macht das runter fahren bestimmt kein Spaß, bei so geringer Steigung/Gefälle. Lieber BMX Stangen und nen Kollegen mitnehmen der mitm Auto/Motorrad einen raufzieht. Wesentlich chilliger
Less traction, more action!
Benutzeravatar
Beere
Moderator
 
Posts: 485
Registriert: Di 8. Mai 2012, 23:02
Wohnort: Burgau

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon MattDrift » Mi 9. Mai 2012, 00:03

Erdbeere hat geschrieben:die Stangen vom Bmx ( Die genaue Fachbezeichnung fehlt mir gerade)


Pegs heißen die! :geek:

Danke euch beiden für die Erfahrungen aus erster Hand. Meistens ist die Kurbel ja auch kürzer als beim normalen Bike, sodass das Treten nochmals schwerer ist
Stabil, leicht, günstig. Wähle zwei davon.
Benutzeravatar
MattDrift
Moderator
 
Posts: 194
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 03:51
Wohnort: Gießen

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon Kampfschwabe » Mi 9. Mai 2012, 22:49

Bedenke dass du beim Fahrrad noch ne Übersetzung hast, welche beim Huffy nicht existiert..... da geht die Kraft sofort auf den Boden... was beim Bergauffahren echt beschissen ist... da brauchst du Beine wie ein Ochse :D
Kampfschwabe
Drift Newbie
 
Posts: 7
Registriert: Di 8. Mai 2012, 22:42

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon Beere » Mi 9. Mai 2012, 23:14

Naja die Übersetzung ist weniger das Problem. Man bedenke Klappräder sind oft nur Single Speed und auch so manches Oldschool Rennrad ist ein single Speed. Und verdammt die können schnell sein. Das größte Problem ist das die Sitzposition so tief zum treten richtig mies ist. UND das du im Notfall nicht aufstehen kannst zum treten.

Leichter stellst du dich auf die Hinterachse (solang sie nicht mitdreht) und stützt dich auf dem Lenker ab und schiebst an.

Grüße Beere
Less traction, more action!
Benutzeravatar
Beere
Moderator
 
Posts: 485
Registriert: Di 8. Mai 2012, 23:02
Wohnort: Burgau

Re: Pedale am Vorderrad?

Beitragvon flo89 » Do 10. Mai 2012, 18:21

Ich werde meins auch erstmal ohne Pedale fertigen.
Das mit dem Anschieben erscehint mir auch als die sachdienlichste Lösung!
Wennst den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.

Wennst ihn nur hörst, hast übersteuern. (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
flo89
Moderator
 
Posts: 237
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 22:48
Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Nächste

Zurück zu Vorderrad, Pedale und Pegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron